Samstag, 11.10.2014

PSG-Youngster umworben

Rabiot vor Sprung zur Roma?

Die Transfergerüchte um Adrien Rabiot werden heißer. Der französische Youngster möchte Paris St. Germain wegen mangelnder Einsatzzeit verlassen und wird von namhaften europäischen Klubs umworben. Nun hat der AS Rom offenbar die Pole-Position eingenommen.

Adrien Rabiot bekommt beim PSG kaum Einsatzzeiten
© getty
Adrien Rabiot bekommt beim PSG kaum Einsatzzeiten

Nach übereinstimmenden italienischen Medienberichten haben die Berater des 19-jährigen Toptalents am Freitag mit Frederic Massara ein Geheimtreffen in Rom abgehalten. Massara ist die rechte Hand von Roma-Sportdirektor Walter Sabatini und sollte offenbar die Möglichkeiten eines Deals ausloten.

Im Raum steht ein Wechsel im Januar für vier Millionen Euro Ablöse plus erfolgsabhängiger Bonuszahlungen. Rabiots Vertrag bei PSG läuft nur noch bis Juni 2015.

Vertragsverlängerung abgelehnt

Nachdem der Mittelfeldspieler zuletzt eine Verlängerung abgelehnt hatte, besteht nur noch in der Winterpause für die Pariser die Chance, eine Transfersumme zu generieren.

Der französische Juniorennationalspieler will und muss für seine weitere Entwicklung spielen, kommt beim Ligue-1-Meister aber nicht über die Rolle des Backups hinter Marco Verratti, Blaise Matuidi, Thiago Motta und Yohan Cabaye hinaus. Neben der Roma gelten auch Arsenal, Juventus Turin und Inter Mailand als Interessenten.

Get Adobe Flash player

Alles zu Paris St. Germain

Marco Nehmer

Diskutieren Drucken Startseite
FRA

Ligue 1, 17. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.