Ex-Dortmunder Koller beendet Karriere

SID
Mittwoch, 17.08.2011 | 15:41 Uhr
Jan Koller zwischen erzielte 2001 und 2006 in 137 Bundesligaspielen 59 Tore für Borussia Dortmund
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Tschechiens Rekordtorschütze Jan Koller hängt seine Fußballschuhe mit 38 Jahren an den Nagel. Der Angreifer, der für Borussia Dortmund stürmte, spielte zuletzt bei AS Cannes.

Der 2,02 m große Angreifer, der für Borussia Dortmund zwischen 2001 und 2006 in 137 Bundesligaspielen 59 Tore schoss, spielte zuletzt beim französischen Drittligisten AS Cannes.

In der Bundesliga stand er auch beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag.

Seinen größten Erfolg feierte der Hüne bei der Europameisterschaft 2004 in Portugal, als die tschechische Nationalmannschaft ins Halbfinale einzog.

Jan Koller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung