Fussball

Manchester United, Transfers 2019/20: Fixe Transfers, Neuzugänge, Abgänge und mögliche Verstärkungen

Von SPOX
Wer kommt, wer geht? Paul Pogba hat einen noch bis 2021 gültigen Vertrag bei den Red Devils. Verlässt er Manchester United trotzdem vorzeitig in Richtung Real Madrid?

Im Gegensatz zu anderen europäischen Top-Ligen ist das Transferfenster der englischen Premier League bereits seit Mitte Mai geöffnet. Dass Premier-League-Vereine wie beispielsweise Manchester United mit ordentlich Kaufkraft ausgestattet sind, ist nichts Neues. Aber welche Neuverpflichtungen plant United eigentlich und wer verlässt den Verein? SPOX liefert die Antwort!

In der "Big Five" der wertvollsten Premier-League-Mannschaften finden sich, wenig überraschend, zwei Vereine aus Manchester wieder.

Während Manchester City mit einer Gesamtsumme von 1,14 Milliarden Euro den wertvollsten Kader in Englands höchster Spielklasse stellt, nimmt Manchester United in Sachen Marktwert den fünften Platz ein (812,5 Millionen Euro).

Manchester United, aktuelle Transfers: Fixe Neuzugänge für Saison 2019/20

Aus Sicht von Manchester United gibt es für die kommende Premier-League-Saison 2019/20 noch nicht allzu viele Neuzugänge zu vermelden. Für die kommende Spielzeit haben die Roten Teufel lediglich Daniel James verpflichtet.

James ist mehrfacher Junioren-Nationalspieler und debütierte im November 2018 für die A-Nationalmannschaft von Wales. Zuvor spielte der junge Waliser für Swansea City, ehe Manchester United Anfang Juni die Fühler nach dem 21-Jährigen ausstreckte. Manchester United soll für den jungen James 17 Millionen Euro gezahlt haben.

  • Weitere Transfer-Zugänge von United-Leihspielern im Überblick:
Vertrag abNameAbgebender Verein
01.07.2019Joel PereiraKV Kortrijk
01.07.2019Cameron Borthwick-JacksonScunthorpe United
01.07.2019Timothy Fosu-MensahFulham FC
01.07.2019Axel TuanzebeAston Villa
01.07.2019Daniel JamesSwansea City
01.07.2019James WilsonAberdeen FC

Manchester United, Transfers: Auslaufende Verträge und mögliche Abgänge

Bei einigen United-Spielern läuft der Vertrag schon Ende Juni aus. Während der Abgang von zwei ehemaligen United-Leistungsträgern schon besiegelt ist, steckt der Traditionsverein mit einem anderen Top-Spieler mitten in neuen Vertragsverhandlungen.

Schon vor knapp einem Monat verkündete Trainer Ole Gunnar Solskjaer, dass der Verein den auslaufenden Vertrag von Antonio Valencia nicht verlängern wird. Dabei fand Solskjaer deutliche Worte: "Wir brauchen Spieler hier, die in der Lage sind, uns nach vorne zu bringen. Es wird zum Überleben der Stärksten oder Überleben der Besten kommen. So schonungslos müssen wir jetzt sein."

Auch der Spanier Ander Herrera wird ab nächster Saison nicht mehr das Trikot der Roten Teufel tragen. Englischen Medienberichten zufolge soll der 29-jährige Herrera ein Jahresgehalt von rund zwölf Millionen Euro gefordert haben, was Klub-Boss Woodward ablehnte.

Ein weiterer Spieler, dessen Vertrag am 30.06. auslaufen soll, ist Juan Mata. Laut Klubinformationen liegt Mata jedoch schon ein neues Vertragsangebot vor, so dass in seinem Fall ein Verbleib nicht ausgeschlossen ist.

  • Alle auslaufenden Verträge von Manchester-United-Vertragsspielern in der Übersicht:
SpielerPositionVertrag bisMarktwert
Antonio Valencia
Rechter Verteidiger30.06.20197,00 Mio. €
Juan Mata
Offensives Mittelfeld30.06.201925,00 Mio. €
Ander Herrera
Zentrales Mittelfeld30.06.201928,00 Mio. €
James Wilson
Mittelstürmer30.06.20191,50 Mio.

Bleibt Paul Pogba bei Manchester United?

Noch läuft der Vertrag von Paul Pogba bei Manchester United bis ins Jahr 2021. Das heißt jedoch nicht, dass ein Vereinswechsel des Franzosen im Bereich des Unmöglichen liegt.

Ganz im Gegenteil: Angeblich soll sein Landsmann und aktueller Real-Trainer Zinedine Zidane den 26-Jährigen auf seine Wunschliste gesetzt haben. Nachdem die wichtigsten Leistungsträger langsam ihren Zenit erreichen, steht Zidane die Einleitung des nötigen Umbruchs bei den Königlichen bevor.

Nach Eden Hazard kommt Paul Pogba als zweite spielerische Verstärkung der neuen Saison in Frage. Einen möglichen Pogba-Transfer würde sich Manchester United in jedem Fall saftig bezahlen lasse. Derzeit liegt der Marktwert des französischen Nationalspielers bei 90 Millionen Euro.

Manchester United, Transfer-Gerüchte: Mögliche Neuzugänge

Zum Thema Kader-Verstärkungen hat Ex-Kapitän und Klublegende Wayne Rooney eine klare Meinung. Seiner Meinung sollte der Verein vorrangig auf junge Spieler setzen und den Transfer-Fokus weniger auf Top-Stars legen: "Du könntest drei Spieler kaufen, zum Beispiel Cristiano Ronaldo, Sergio Ramos und Lionel Messi, das würde dich etwa 350 Millionen Euro kosten. Nach ein paar Jahren wäre das Geld dann aber weg. Der Verein muss mit jungen Spielern neu aufbauen."

Zu den jungen und talentierten Spielern, die möglicherweise ans Old Trafford transferiert werden könnten, zählen zum Beispiel Joao Felix, Aaron Wan-Bissaka und James Maddison. All diese Namen wurde zuletzt seitens der Medien mit Manchester United in Verbindung gebracht.

ManUnited: James Rodriguez oder Sebastien Haller zu den Red Devils?

Auch die Bundesliga-Stars James und Haller wurden zuletzt immer wieder als potenzielle, namhafte Verstärkungen in den Medien genannt. Der 24-jährige Haller soll bereits während einiger Europa-League-Auftritte von Eintracht Frankfurt mehrfach von Manchester United beobachtet worden sein.

Der Marktwert von Sebastien Haller wird auf 40 Millionen Euro geschätzt.

  • Leistungsdaten der Saison 2018/19 von Sebastien Haller bei Eintracht Frankfurt:
WettbewerbEinsätzeToreVorlagen
1. Bundesliga29159
Europa League1053
DFB-Pokal1--
DFL-Supercup1--

Erst in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Real-Vertragsspieler James Rodriguez den FC Bayern verlassen wird. Nun deutet sich ein Wechsel zu Manchester United an. Wie die Times berichtet, soll James Teil eines möglichen Mega-Transfer-Pakets, zusammen mit Gareth Bale und Keylor Navas, werden.

Manchester United Rekordtransfers

  • Das sind die Rekordtransfers von Manchester United bis heute:
Pl.SpielerSaisonAbgebender VereinAblöse
1
Paul Pogba
16/17
Juventus Turin
105,00 Mio. €
2
Romelu Lukaku
17/18
FC Everton
84,70 Mio. €
3
Ángel Di María
14/15
Real Madrid
75,00 Mio. €
4
Anthony Martial
15/16
AS Monaco
60,00 Mio. €
5
Fred
18/19
Shakhtar D.
59,00 Mio. €
6
Rio Ferdinand
02/03
Leeds United
46,00 Mio. €
7
Juan Mata
13/14
FC Chelsea
44,73 Mio. €
8
Nemanja Matic
17/18
FC Chelsea
44,70 Mio. €
9
Juan Sebastián Verón
01/02
Lazio Rom
42,60 Mio. €
10
Henrikh Mkhitaryan
16/17
Bor. Dortmund
42,00 Mio. €
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung