Fussball

Philipp Lahm mit Lobeshymne: "Niemand kann Gegner so gut analysieren wie Pep Guardiola"

Von SPOX
Philipp Lahm ist weiter voll des Lobes über Pep Guardiola.
© getty

Ex-Nationalspieler Philipp Lahm hat von einen ehemaligen Trainer Pep Guardiola geschwärmt. Das Duo arbeitete von 2013 bis 2016 beim FC Bayern zusammen und gewann in dieser Zeit unter anderem zweimal das Double. Laut Lahm ein Verdienst des Katalanen, der aktuell bei Manchester City unter Vertrag steht.

Der spanischen Marca sagte Lahm: "Pep ist ein Super-Trainer. Niemand kann Gegner und Spielkonzepte so gut analysieren wie er."

Nicht wenige Fans und Experten sind der Ansicht, dass Guardiolas Wirken beim FC Bayern auch maßgeblich für den WM-Triumph der deutschen Nationalmannschaft 2014 gewesen sei.

Lahm über Pep: "Waren auf jede Spielsituation eingestellt"

"Ich weiß nicht, welchen Einfluss er auf den deutschen Fußball hatte, aber bei Bayern hat er uns alle geprägt", so Lahm: "Wir waren auf jede Spielsituation eingestellt."

Für den mittlerweile zurückgetretenen Abwehrspieler ist klar: "Er hat die Spieler auf ihren Positionen und die Spielweise der Mannschaft weiterentwickelt."

Nach drei Jahren in München zog Guardiola im Sommer 2016 weiter und heuerte bei ManCity an. Er führte den Klub in der vergangenen Saison zum Gewinn des englischen Meistertitels und stellte mit seiner Mannschaft auf dem Weg dorthin mehrere Rekorde auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung