Fussball

Rekord: FC Fulham setzt 15-jähriges Talent im Carabao Cup ein

Von SPOX
Mit 15 Jahren und 174 Tagen gab Harvey Elliott sein Debüt beim FC Fulham.
© getty

Der FC Fulham hat beim 3:1-Sieg im Carabao Cup gegen Millwall mit dem Einsatz des 15-jährigen Talents Harvey Elliott einen Rekord aufgestellt. Er ist nun der jüngste Spieler, der jemals im englischen Profi-Fußball eingesetzt wurde.

Nachdem die Cottagers gegen Ende der Partie komfortabel mit 3:1 in Führung lagen, schickte Trainer Slavisa Jokanovic sein Talent zum Aufwärmen. Kurz vor Schluss wurde Elliott schließlich eingewechselt, blieb aber ohne Wirkung.

Der am 4. April 2003 geborene Elliott spielt normalerweise für die U18 des FC Fulham, zu der er voraussichtlich erst einmal zurückkehren wird. Bei seinem ersten Einsatz im Profi-Team des FC Fulham war er 15 Jahre und 174 Tage alt. Bisheriger Rekordhalter war Ashley Chambers, der 2005 mit 15 Jahren und 203 Tagen für Leicester City debütierte.

BVB mit Interesse an Elliott?

Sein Coach war von der Leistung Elliotts angetan: "Er ist im positiven Sinne arrogant. Der Junge hat Persönlichkeit, er hat mir gesagt: 'Ich will zeigen, dass ich ein sehr guter Spieler bin.'" Entsprechend ist das Vertrauen groß: "Wir glauben, dass er eine große Zukunft haben kann."

Dessen ist sich wohl nicht nur der FC Fulham sicher. Zuletzt wurde Borussia Dortmund vom Evening Standard mit Elliott in Verbindung gebracht, auch der FC Barcelona soll in der Vergangenheit Interesse gezeigt haben. Als Rekordhalter dürfte er allerdings nicht unbedingt billiger werden.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung