FA Community Shield: Agüero schießt Man City mit Doppelpack zum Sieg über Chelsea

Von SPOX
Sonntag, 05.08.2018 | 18:24 Uhr
Sergio Agüero erzielte beim Sieg über den FC Chelsea beide Tore.
© getty

Manchester City hat seinen ersten Titel der neuen Saison geholt. Im FA Community Shield setzten sich die Citizens mit 2:0 gegen den FC Chelsea durch. Überragender Mann auf dem Platz war Sergio Agüero, der beide Tore erzielte.

Eine Woche vor dem Beginn der Premier League standen sich traditionell der Meister und der Pokalsieger aus der Vorsaison gegenüber, um den Gewinner des FA Community Shield zu ermitteln.

Beide Teams setzten weitestgehend auf ihr Stammpersonal, auch wenn einige WM-Teilnehmer wie Kevin de Bruyne oder Eden Hazard noch fehlten. Bei Manchester City standen unter anderem Leroy Sane und der Rekord-Neuzugang Riyad Mahrez in der Anfangsformation.

Die Anfangsphase gehörte dem Team von Pep Guardiola. Bereits in der 13. Minute ging City durch Sergio Agüero in Führung, der damit sein 200. Pflichtspiel-Tor für die Skyblues erzielte. Daraufhin stabilisierte sich Chelsea zwar ein wenig, konnte allerdings selber nur wenig Akzente nach vorne setzen.

Der zweite Durchgang startete wie der erste. Manchester gab den Ton an, während man in der Defensive der Londonder das Fehlen von N'Golo Kante deutlich bemerkte. Folgerichtig erzielte Agüero in der 58. Minute seinen zweiten Treffer, der zuvor stark vom eingewechselten Ilkay Gündogan eingeleitet wurde.

Dass es schlussendlich beim 2:0 blieb und nicht noch höher ausfiel, ist einzig und allein auf die schwache Chancenauswertung der Citizens zu schieben. Dennoch kann Guardiola alles in allem zufrieden sein mit dem Auftritt seiner Mannschaft. Chelseas neuer Trainer Maurizio Sarri hat hingegen noch eine Menge Arbeit vor sich, wenn die Blues in dieser Saison nicht erneut die Champions-League-Ränge verpassen wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung