Fussball

Red Devils verkünden Rekordumsatz

Von SPOX
Bei Manchester United läuft es zurzeit nicht nur sportlich, sondern auch finanziell rund

Englands Rekordmeister Manchester United hat in der Saison 2016/2017 einen Rekordumsatz von über 656 Millionen Euro verzeichnen können. Das bestätigte der Premier-League-Klub am Donnerstag.

Dabei konnte man im vergangenen Jahr zudem die Schulden um 18,3 Prozent auf rund 240 Millionen Euro senken. Grund für den finanziellen Aufschwung: die erfolgreiche letzte Saison.

Die Red Devils holten in der ersten Spielzeit unter Trainer Jose Mourinho auf Anhieb drei Titel. ManUnited gewann unter anderem die Europa League und qualifizierte sich damit für die Champions League.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung