League Cup, 3. Runde: Livestream, Begegnungen, Vorschau

Chelsea, United und City sind weiter

Von SPOX
Mittwoch, 20.09.2017 | 22:59 Uhr
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Die großen Favoriten wie Chelsea, Everton oder Manchester United sind in der 3. Runde des League Cups problemlos eine Runde weiter gekommen, Arsenal und City mussten auswärts aber kämpfen. Zum Auftakt der 3. Runde kegelte Leicester City am Dienstag den FC Liverpool aus dem Wettbewerb. Hier erklären wir euch, welche Partien live auf DAZN gezeigt werden und beantworten alle wichtigen Fragen zum League Cup.

Was ist der League Cup / Carabao Cup?

Der League Cup ist ein Pokalwettbewerb, in dem alle englischen und walisischen Mannschaften aus den obersten vier Ligen spielberechtigt sind. Neben dem FA Cup, in dem Mannschaften aus allen englischen Ligen teilnehmen, ist der League Cup ein zweites Turnier, das während der Saison ausgespielt wird. Da Carabao der Hauptsponsor des Bewerbs ist, heißt der League Cup in dieser Saison Carabao Cup.

Wer ist am League Cup teilnahmeberechtigt?

Wie erwähnt sind alle Mannschaften der ersten vier Ligen im League Cup dabei. Diese Ligen beinhalten die Premier League, die Championship, die League One sowie die League Two.

Steigen alle Teams gleichzeitig in den Wettbewerb ein?

Nein. Die Vereine der Premier League haben beispielsweise in der ersten Runde allesamt ein Freilos. Folgendes System wird in diesem Jahr angewandt:

In der 1. Runde starten:

  • 24 Klubs aus der League Two (4. Liga)
  • 24 Klubs aus der League One (3. Liga)
  • 22 Klubs aus der Championship (2. Liga)

In der 2. Runde starten:

  • Alle Sieger aus Runde 1
  • Die zwei Premier-League-Absteiger, die im vorangegangenen Jahr im League Cup am besten abgeschnitten haben
  • 13 Premier-League-Klubs, die nicht im Europapokal spielen

In der 3. Runde starten:

  • Alle Sieger aus Runde 2
  • Die sieben Premier-League-Klubs mit Europacup-Einsatz

In dieser Saison sind Arsenal, Chelsea, Everton, Liverpool, beide Teams aus Manchester sowie Tottenham im europäischen Wettbewerb vertreten.

Welcher Modus wird im League Cup gespielt?

  • Im Falle einer Verlängerung darf jedes Team einen zusätzlichen, vierten Spielerwechsel vornehmen.
  • Jede Runde wird neu ausgelost, es gibt keine Setzliste. Daher sind Duelle zwischen zwei Premier-League-Klubs schon ab Runde 2 möglich.
  • Das Halbfinale wird mit Hin- und Rückspiel bestritten.
  • In den Halbfinals gilt die Auswärtstor-Regel zunächst nicht. Erst nach einer absolvierten Verlängerung zählen alle auswärts erzielten Tore doppelt.
  • Das Finale findet auf neutralem Boden an einem Sonntag statt. Da Tottenham seine Heimspiele im Wembley austrägt, ist der Spielort für das Finale noch nicht fixiert, das Wembley war aber in den vergangenen Jahren immer der Austragungsort des Finals.

Die Begegnungen der 3. Runde des League Cups:

Datum/UhrzeitHeimGastErgebnis/Livestream
Di., 19.09., 20.45 UhrAston VillaMiddlesbrough0:2
Di., 19.09., 20.45 UhrBournemouthBrighton and Hove Albion1:0 n.V.
Di., 19.09., 20.45 UhrBrentfordNorwich City1:3
Di., 19.09., 20.45 UhrBristol CityStoke City2:0
Di., 19.09., 20.45 UhrBurnleyLeeds United3:5 i.E.
Di., 19.09., 20.45 UhrCrystal PalaceHuddersfield Town1:0
Di., 19.09., 20.45 UhrLeicester CityLiverpool2:0
Di., 19.09., 20.45 UhrWest Ham UnitedBolton Wanderers3:0
Di., 19.09., 20.45 UhrWolverhampton WanderersBristol Rovers1:0 n.V.
Di., 19.09., 21 UhrReadingSwansea City0:2
Di., 19.09., 21 UhrTottenham HotspurBarnsley1:0
Mi., 20.09., 20.45 UhrArsenalDoncaster Rovers1:0
Mi., 20.09., 20.45 UhrChelseaNottingham Forest5:1
Mi., 20.09., 20.45 UhrEvertonSunderland3:0
Mi., 20.09., 21 UhrManchester UnitedBurton Albion4:1
Mi., 20.09., 21 UhrWest Bromwich AlbionManchester City1:2


Wie haben die Premier League Klubs in der zweiten Runde gespielt?

DatumHeimGastErgebnis
23.08.2017Stoke CityRochdale4:0
23.08.2017SouthamptonWolverhampton Wanderers0:2
23.08.2017Newcastle UnitedNottingham Forest2:3
23.08.2017Huddersfield TownRotherham United2:1
23.08.2017Cheltenham TownWest Ham United0:2
23.08.2017Blackburn RoversBurnley0:2
22.08.2017WatfordBristol City2:3
22.08.2017Sheffield UnitedLeicester City1:4
22.08.2017MK DonsSwansea City1:4
22.08.2017Brighton and Hove AlbionBarnet1:0
22.08.2017Birmingham CityBournemouth1:2
22.08.2017Crystal PalaceIpswich Town2:1

Warum wechseln die Namensrechte des League Cups?

Seit 1981 ist der League Cup nach dem Hauptsponsor benannt. Daher ergeben sich verschiedenste Namen für den Wettbewerb: Carling Cup, Worthington Cup, Coca-Cola Cup oder eben Carabao Cup.

Wer ist der Rekordsieger des League Cups?

Liverpool ist der Rekordsieger des League Cups mit acht Titelgewinnen, den letzten Titel holten die Reds 2012. Manchester United, Chelsea und Aston Villa gewannen je fünf Trophäen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung