Medien: Auch Spurs wollen Ginter

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 08.06.2017 | 08:56 Uhr
Mit Borussia Dortmund holte Matthias Ginter im Finale gegen Eintracht Frankfurt den DFB-Pokal 2017
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City

Neben der TSG 1899 Hoffenheim sollen auch die Tottenham Hotspur an Matthias Ginter interessiert sein. Der Defensivspieler von Borussia Dortmund wartet vorerst ab.

Zwei entscheidende Fragen muss sich Ginter in den nächsten Wochen stellen. Gehen oder bleiben? Und neu dazugekommen: England oder Deutschland? Wie der Guardian berichtet, hat neben Hoffenheim nun auch Tottenham Interesse am 23-Jährigen bekundet.

Erlebe die Premier League live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Einem Bericht der Bild zufolge will man in Sinsheim 15 bis 20 Millionen Euro für Ginter bezahlen. Mit Mitbewerber Totttenham könnte die TSG allerdings unter Druck geraten. Entscheidend wären letztlich wohl die Einsatzzeiten, die bei 1899 zum Start etwas positiver gesehen werden dürften.

In England würde Ginter zu einer eingespielten Defensive stoßen, Hoffenheim verlor hingegen kürzlich Niklas Süle an den FC Bayern und hätte damit eine Planstelle zu vergeben. Noch ist Ginter bis 2019 an den BVB gebunden und will offenbar vor einer Entscheiung abwarten, wie Neu-Trainer Peter Bosz plant.

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung