Fussball

Medien: BVB verpflichtet Zagadou

Von SPOX
Dan-Axel Zagadou gilt mit seinen 17 Jahren als vielversprechendes Abwehrtalent

Der Transfer hat sich lange angedeutet, jetzt ist er angeblich in trockenen Tüchern: Borussia Dortmund verpflichtet offenbar Dan-Axel Zagadou von Paris Saint-Germain.

Nach Informationen der WAZ hat sich das 17 Jahre alte Innenverteidiger-Talent vom französischen Topklub für einen Wechsel zum BVB entschieden.

Demnach soll der Pokalsieger den Transfer innerhalb der nächsten Tage bekanntgeben. Weil sein Vertrag bei PSG ausläuft, käme Zagadou ablösefrei.

Die Spekulationen über einen Wechsel des 1,95 Meter großen Abwehrhünen hatten sich seit Wochen in den Medien gehalten. Unter anderem sollen auch Manchester City, RB Leipzig und der FC Arsenal Interesse gezeigt haben.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Bewahrheitet sich die Meldung und der BVB gibt in den kommenden Tagen den Wechsel bekannt, würde ein Abschied von Matthias Ginter wahrscheinlicher werden. Der Weltmeister wurde zuletzt unter anderem mit der TSG Hoffenheim in Verbindung gebracht.

Dan-Axel Zagadou im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung