Fussball

Mahrez bekräftigt seinen Wechselwunsch

Von SPOX
Riyad Mahrez will Leicester City verlassen

Riyad Mahrez von Leicester City hat nach der Preisverleihung zu Algeriens Fußballer des Jahres gegenüber Reportern bestätigt, dass er seinen Klub verlassen möchte. Bis jetzt liegt allerdings noch kein offizielles Angebot für den Flügelspieler vor. Über die jüngsten Komplimente von Arsenal-Trainer Arsene Wenger freute sich der 26-Jährige jedoch besonders.

"Es ist eine Ehre von so einem großen Manager Komplimente zu erhalten. Aber es ist eben ein Unterschied, ob es Spekulationen oder Angebote sind. Bis jetzt liegt noch nichts auf dem Tisch", betonte Mahrez.

Mit Leicesters Vorstand traf er bereits im vergangenen Sommer die Abmachung, dass er bei einem entsprechenden Angebot die Foxes in diesem Sommer verlassen darf: "Der Vorstandschef und ich haben uns darauf geeinigt, dass ich noch ein Jahr bleibe und ich dann im Sommer gehen darf. Ich denke, es ist der richtige Zeitpunkt zu gehen. Ich habe alles erlebt mit diesem Verein."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich kam von der Championship in die Premier League, wir sind nicht abgestiegen und haben im Jahr darauf die Premier League gewonnen. Ich wurde PFA Spieler des Jahres und habe in der Champions League gespielt. Wir haben Außergewöhnliches erreicht", sagte er weiter.

Mahrez wechselte 2014 aus Le Havre zu Leicester und absolvierte bisher 138 Pflichtspiele, in denen er 35 Tore erzielte und weitere 25 vorbereitete.

Riyad Marez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung