Mahrez bekräftigt seinen Wechselwunsch

Von SPOX
Sonntag, 11.06.2017 | 15:27 Uhr
Riyad Mahrez will Leicester City verlassen
Advertisement
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Riyad Mahrez von Leicester City hat nach der Preisverleihung zu Algeriens Fußballer des Jahres gegenüber Reportern bestätigt, dass er seinen Klub verlassen möchte. Bis jetzt liegt allerdings noch kein offizielles Angebot für den Flügelspieler vor. Über die jüngsten Komplimente von Arsenal-Trainer Arsene Wenger freute sich der 26-Jährige jedoch besonders.

"Es ist eine Ehre von so einem großen Manager Komplimente zu erhalten. Aber es ist eben ein Unterschied, ob es Spekulationen oder Angebote sind. Bis jetzt liegt noch nichts auf dem Tisch", betonte Mahrez.

Mit Leicesters Vorstand traf er bereits im vergangenen Sommer die Abmachung, dass er bei einem entsprechenden Angebot die Foxes in diesem Sommer verlassen darf: "Der Vorstandschef und ich haben uns darauf geeinigt, dass ich noch ein Jahr bleibe und ich dann im Sommer gehen darf. Ich denke, es ist der richtige Zeitpunkt zu gehen. Ich habe alles erlebt mit diesem Verein."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Ich kam von der Championship in die Premier League, wir sind nicht abgestiegen und haben im Jahr darauf die Premier League gewonnen. Ich wurde PFA Spieler des Jahres und habe in der Champions League gespielt. Wir haben Außergewöhnliches erreicht", sagte er weiter.

Mahrez wechselte 2014 aus Le Havre zu Leicester und absolvierte bisher 138 Pflichtspiele, in denen er 35 Tore erzielte und weitere 25 vorbereitete.

Riyad Marez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung