Ederson bestätigt Wechsel nach Manchester

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 01.06.2017 | 10:09 Uhr
Ederson verlässt Benfica Lissabon, um sich in Manchester neuen Herausforderungen zu stellen
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Ederson hat seinen Wechsel zu Manchester City bestätigt. Tags zuvor dementierte SL Benfica eine Einigung im Fall des Torhüters noch vehement.

Eine Pressemitteilung gab Benfica kürzlich heraus, in der jegliche Medienberichte dementiert wurden, die einen fixen Transfer von Ederson nach Manchester vermeldeten. Der Spieler selbst bestätigt gegenüber A Bola nun allerdings einen Wechsel.

Der 23-Jährige weilte kürzlich in England zu Verhandlungen. Dem Blatt teilte er anschließend mit: "Ich bin sehr glücklich. Der erste Eindruck war sehr gut." Er unterschreibt demnach einen Vertrag bis 2022 und kostet eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Benfica-Sportdirektor Rui Vitoria gab gegenüber A Bola an: "Ich bin stolz auf die Spieler, die uns verlassen, weil sie ihr Leben aus finanzieller Sicht aufbessern. Ich bin auch etwas traurig, weil ich wollte, dass er länger für uns arbeitet. Dennoch muss ich es natürlich akzeptieren."

Ederson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung