Bellerins Berater dementiert Barca-Angebot

Von SPOX
Mittwoch, 10.05.2017 | 10:49 Uhr
FC Arsenal: Hector Bellerin hat noch einen laufenden Vertrag bis 2023
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Im vergangenen November verlängerte Hector Bellerin seinen Vertrag beim FC Arsenal vorzeitig bis 2023. Der Außenverteidiger gilt als eines der größten Talente Europas. Einige Top-Klubs sollen an dem Spanier interessiert sein. Auch der FC Barcelona wird häufig gennant, doch sein Berater Albert Botines dementiert ein vermeintliches Angebot.

"Bevor er einen neuen Vertrag unterschrieben hat, gab es sechs oder sieben Klubs, die an ihm interessiert waren. Das zeigte ihm, dass er den richtigen Weg geht", so der Berater im Gespräch mit Goal. "Nach seiner Verlängerung blieben nur noch zwei oder drei Klubs übrig und ich muss sagen, es gab nur ein Angebot - und das war nicht von Barcelona."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Flirt mit den Katalanen soll wohl etwas abgekühlt sein: "Ich habe viel gelesen über ein vermeintliches Interesse von Barca, aber es ist schon eine Weile her, dass sie mich kontaktiert haben", erklärte Botines.

Nachdem Bellerin zuletzt vermehrt auf der Bank Platz nehmen musste, stellt der Berater die Zukunft in Frage: "Man weiß nie, was in der Zukunft passieren wird, aber natürlich hat er die Vertragsverlängerung abgeschlossen, um noch lange bei Arsenal zu bleiben."

Bellerin spielte in der Jugend bei Barcelona und wechselte 2011 nach London. In dieser Saison kam er bisher auf 37 Pflichtspieleinsätze.

Hector Bellerin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung