Fussball

Hazard witzelt über Vertragsverlängerung

Von SPOX
Eden Hazard und Romelu Lukaku kennen sich bestens aus der belgischen Nationalmannschaft

Mittelfeldstar Eden Hazard hat dementiert, dass ihm ein neues Vertragsangebot des FC Chelsea vorliegt. Der Belgier spielte eine bärenstarke Saison beim englischen Meister und wird immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Gemäß englischer Medien wollen die Blues daher vorzeitig mit ihm verlängern und sein Wochengehalt auf umgerechnet 340.000 Euro anheben.

Dazu sagte Hazard, der noch bis 2020 an Chelsea gebunden ist, dem Het Nieuwsblad: "Im Moment liegt nichts auf dem Tisch. Wir warten auf das Ende der Saison. Ich bin da ruhig. Wir werden uns unterhalten. Und falls nicht, dann sehen wir weiter."

Gefragt, ob ihn ein großer Klub aus einer anderen Liga Europas locken könne, meinte der 26-Jährige: "Aktuell weiß ich das nicht. Ich bin glücklich hier bei diesem Verein. Und wenn ich von der Nationalmannschaft zurückkehre, dann haben wir Zeit zu reden und schauen, was möglich ist."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Ein Spieler, der immer wieder mit Chelsea in Verbindung gebracht wird, ist Hazards Landsmann Romelu Lukaku. Zu den Spekulationen über eine Rückkehr des Everton-Stürmers an die Stamford Bridge witzelte er: "Wenn ich einen neuen Vertrag unterschreibe, ist nicht mehr genug Geld übrig, um Romelu zu holen. Das war ein Scherz. Wer auch immer kommt, wir werden bereit sein für die neue Saison."

Eden Hazard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung