Clyne glaubt weiter an Champions League

Von SPOX
Freitag, 10.02.2017 | 11:43 Uhr
Clyne hat weiterhin CL-Ambitionen
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Trotz anhaltender Krise glaubt Liverpool-Verteidiger Nathaniel Clyne weiter an die Qualifikation zur Champions League. Allerdings lässtd er erste Sieg des FC Liverpool in 2017 noch auf sich warten.

"Wir haben die Qualität, um die Saison unter den ersten Vier zu beenden", gab sich der 25-Jährige gegenüber dem Liverpool Echo zuversichtlich. Die Reds warten im Jahr 2017 weiter auf ihren ersten Sieg in der Premier League und sind nach zwischenzeitlicher Tabellenführung mittlerweile auf den fünften Platz abgerutscht.

Gegen Tottenham soll diese Negativ-Serie nun zu Ende gehen: "Wir haben in dieser Woche an vielen Dingen gearbeitet: Standardsituationen, Defensivverhalten und unser Verhalten bei eigenen Angriffen standen auf dem Programm."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Clyne betonte zudem, es gebe keine Ausreden für die schlechten Leistungen in der Vergangenheit. Die Mannschaft habe zuletzt "nicht mehr die Leistungen von Saisonbeginn gezeigt".

Alles zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung