Marcus Rashford von Manchester United kommt unter Jose Mourinho kaum zum Einsatz

Medien: Rashford will nicht verlängern

Von Ben Barthmann
Dienstag, 14.02.2017 | 13:17 Uhr
Marcus Rashford derzeit noch bei Manchester United unter Vertrag
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Mit England spielte Marcus Rashford in Frankreich, bei Manchester United sitzt er unter Jose Mourinho meist auf der Bank. Der Stürmer denkt offenbar über seine Zukunft nach.

Mit 19 Jahren braucht Rashford vor allem Spielpraxis. Das Eigengewächs Manchester Uniteds sammelte bisher 20 Einsätze in der Liga, kam aber meist nur kurz oder auf dem Flügel zum Einsatz. Das soll ihm laut Times zu denken gegeben haben.

Der Engländer soll nun über seine Zukunft nachdenken. Die Red Devils wollen wohl gerne verlängern, Rashford soll bisher aber keine Bereitschaft gezeigt haben.

Bis Sommer 2020 ist er noch gebunden, allerdings könnte er schon mit Ablauf dieser Saison abwandern wollen.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Erst im Mai 2016 hatte er ein neues Arbeitspapier unterschrieben, zuletzt wurden Leihanfragen aus England und Spanien abgelehnt.

Die Zukunft des Mittelstürmers scheint ungewiss und hängt wohl auch von der Entscheidung Zlatan Ibrahimovics ab.

Marcus Rashford im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung