De Boer will auf die Insel

Von SPOX
Donnerstag, 23.02.2017 | 14:47 Uhr
Frank de Boer will in der Premier League trainieren
Advertisement
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)

Frank de Boer würde gerne die Verantwortung für ein Premier-League-Team übernehmen. In der Vergangenheit hatte er bereits eine glücklose Amtszeit bei Inter Mailand.

"Ich würde es toll finden, in der Premier League zu coachen", wurde de Boer in der Daily Mail zitiert. "Aber es muss das richtige Projekt sein. Ich sagte Liverpool, dass ich mich geehrt fühlte, aber ich war damals erst ein Jahr bei Ajax. Es wäre zu früh gewesen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

De Boer führte Ajax zu vier niederländischen Meistertiteln, bevor er im August 2016 bei Inter übernommen hatte. Seit Anfang November ist der 46-Jährige ohne Trainerjob.

Frank de Boer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung