Palace-Fans beschädigen eigenen Bus

Von SPOX
Montag, 27.02.2017 | 09:24 Uhr
Fans von Crystal Palace haben den Mannschaftsbus des eigenen Teams beschädigt
Advertisement
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Einige Fans von Crystal Palace haben vor dem Premier-League-Spiel gegen den Middlesbrough den Bus ihrer eigenen Mannschaft mutwillig beschädigt und ihn mit dem Schriftzug und den Farben des Vereins angesprüht. Angeblich verwechselten sie den Bus ihres eigenen Teams mit dem des Gegners.

"Crystal Palace FC" prangt in roter und blauer Farbe nun als Graffiti auf dem schwarzen Bus. Laut Platzwart-Assistent Dean Waters entstand durch die Aktion erheblicher Sachschaden: "40.000 Pfund Schaden an unserem Bus, weil sie dachten, es wäre der von Boro. Toll gemacht", meldete sich der Palace-Verantwortliche auf Twitter zu Wort. Kurz nach Veröffentlichung des Tweets stellte er seinen Account allerdings auf privat.

Des Weiteren äußerte sich der Eagles-Pressesprecher zu dem Thema: "Der Team-Bus wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag mit dem Schriftzug "Crystal Palace" besprüht. Die Polizei wurde informiert."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Crystal Palace im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung