Fussball

Mignolet: Größerer Teamgeist als mit Suarez

SID
Luis Suarez war Goalgetter Nummer eins bei Liverpool - Mignolet sieht das heute kritisch

Simon Mignolet hat sich über die Entwicklung des FC Liverpool in den letzten Jahren geäußert. In seinen Augen seien die Reds nun gefährlicher, da sie nun nicht mehr von einzelnen Spielern abhingen.

"In der Kabine haben wir 25 Spieler, aber am Ende können nur elf auf dem Platz stehen. Wir kämpfen aber alle für das gleiche Ziel und ich glaube, genau das ist unsere Stärke in dieser Saison: Wir treten als Team auf", so der belgische Nationalspieler.

"Als ich hier her kam, waren wir sehr abhängig von einzelnen Spielern. Damals schossen Luis Suarez und Sturridge alle Tore und Steven Gerrard hat noch gespielt. Nun besteht unsere Stärke in der mannschaftlichen Geschlossenheit", fuhr der 28-Jährige fort.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Simon Mignolet wechselte 2013 an die Merseyside und erreichte mit 2014 den Reds die Vize-Meisterschaft. Aktuell belegt das Team von Jürgen Klopp den fünften Tabellenplatz in der Premier League.

Liverpool im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung