Arsenal-Boss contra Özil: "Rational investieren"

Von SPOX
Samstag, 25.02.2017 | 14:15 Uhr
Mesut Özil pokert hoch in seinen Vertragsverhandlungen
Advertisement
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premier League
Liverpool -
Leicester
Premier League
Man Utd -
Southampton
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal

Die Vertragsverlängerung von Mesut Özil ist eines der beherrschenden Themen beim FC Arsenal. Den angeblich exorbitanten Forderungen des Weltmeisters hat sich jetzt Arsenals Vorstandsvorsitzender Sir Chips Keswick entgegengestellt.

Nach den Verlängerungen mit Francis Coquelin, Hector Bellerin, Laurent Koscielny und Olivier Giroud kündigte der 77-jährige Keswick in der Daily Mail an, "rational in die Erhaltung unseres weiteren Kaders zu investieren".

Özil und auch dem abwanderungswilligen Alexis Sanchez sei von der Führungsriege mitgeteilt worden, dass Arsenal den Gehaltsbogen für die Offensivkünstler nicht überspannen werde.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Das aktuelle Wochenghalt von 165.000 Euro soll, geht es nach den Gunners, bei einer Verlängerung wenn dann nur minimal angehoben werden. Das Lager von Özil sieht das anders und fordert dem Bericht zufolge beinahe 300.000 Euro in der Woche.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung