Mourinho: Kontrolle über Depay behalten

Von SPOX
Freitag, 20.01.2017 | 17:16 Uhr
Memphis Depay startet sein Abenteuer in der Ligue 1
Advertisement
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Premier League
Man United -
Chelsea
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
Premier League
Arsenal -
Man City
Premier League
Burnley -
Everton
Premier League
Liverpool -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Swansea -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Brighton -
Arsenal
Premier League
Crystal Palace -
Man United

Gelingt es Memphis Depay sich bei Olympique Lyon in der Ligue 1 durchzusetzen und erfolgreich zu sein, könnte der Niederländer wieder zu Manchester United zurückkehren. Dies verriet Jose Mourinho.

Der Trainer des Premier-League-Klubs bestätigte die Option, den 22-Jährigen zurück nach England zu holen: "Natürlich, potenziell ist er sein sehr guter Spieler. Wir hoffen alle, dass er in Lyon gut spielt und warum sollte er dann nicht zurückkommen? Jeder hier mag ihn." Die Summe für diese Aktion würde den Red Devils Berichten zufolge 25 Millionen Euro kosten.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Dass es Depay in der aktuellen Saison nur auf 20 Minuten Spielzeit brachte, hätte nichts mit dem Spieler zu tun, versicherte Mourinho: "Er konnte sich in seinen 18 Monaten nicht durchsetzen, aber er ist sehr jung. Deswegen ist es auch für den Klub wichtig, die Kontrolle über sein Talent zu behalten."

"Er verdient es"

"Für mich ist es schwierig, zu beantworten, warum es nicht funktionierte. Er verdient es, dass ich sage, dass er ein fantastischer Profi war. Sollte jemand glauben, es hat nicht funktioniert, weil er nicht professionell war, dann ist das absolut falsch", so der 53-Jährige weiter.

Doch nach einer kurzen Weile der Bedenkzeit, konnte der Startrainer doch eine Ursache dafür finden, Depay ziehen zu lassen: "Wenn ich einen kleinen Grund finden kann, dann ist es der, dass er auf einer Position spielt, die bei uns überbesetzt ist. Wir haben viele Flügelspieler und deswegen ist es auch schwieriger, dort einen Platz zu bekommen. Es ist eine Position wo wir etwa sechs Möglichkeiten haben."

Memphis Depay im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung