Manchester United: Juan Mata sah sein Team gegen den FC Liverpool stärker

Juan Mata: "Mit mehr Zeit hätten wir gewonnen"

Von SPOX
Montag, 16.01.2017 | 15:22 Uhr
Juan Mata glaubt, dass die Red Devils gegen die Reds mit mehr Zeit noch gewonnen hätten
Advertisement
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Newcastle
Premier League
Brighton -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Man United
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Burnley (Delayed)
Premier League
Everton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Swansea (Delayed)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Am Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen der beiden verbitterten Rivalen Manchester United und FC Liverpool. Im Old Trafford waren es zunächst die Gäste aus Liverpool, die in der ersten Halbzeit in Führung gingen, United-Torjäger Zlatan Ibrahimovic konnte wenige Minuten vor Schluss nur noch den 1:1-Endstand erzielen. Mittelfeld-Regisseur Juan Mata ist sich allerdings sicher, dass die Red Devils das Spiel mit mehr Zeit gewonnen hätten.

Auf seiner persönlichen Website reflektierte der Spanier das Spiel noch einmal aus seiner Perspektive: "Liverpool traf als erstes, vom Elfmeterpunkt, und wir haben unsere Chancen nicht genutzt, noch vor der Halbzeit auszugleichen."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"In den letzten paar Minuten haben wir auf den Sieg gedrängt, wie schon immer in den letzten Jahren. Zlatan konnte ausgleichen und wir hatten das Gefühl, dass, mit ein bisschen mehr Zeit, wir das Spiel gewonnen hätten", schrieb Mata. "Es war schade, denn unser Ziel waren natürlich die drei Punkte."

Über weite Strecke war die Partie der beiden Top-Teams hart umkämpft - typisch für ein Duell zwischen Rivalen: "Auch wenn wir nicht den besten Fußball gesehen haben, war es ein spannendes Spiel voller Rivalität. Aber alles, woran wir jetzt denken, ist, das nächste Spiel zu gewinnen. Das Team hat bis zum Ende Stolz gezeigt und das Old Trafford hat mit uns gekämpft, wie immer."

Juan Mata im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung