Fussball

China-Legionär Oscar sieht sich als Pionier

Von SPOX
Montag, 16.01.2017 | 13:18 Uhr
Oscar spricht über seinen Wechsel nach China

Oscar wechselte vor wenigen Wochen vom europäischen Spitzenklub FC Chelsea in die Chinese Super League zu Shanghai SIPG. Offenbar aus gutem Grund: Der 25-Jährige bezeichnete sich nun selbst als "Pionier" und erklärte, das Geld der Investoren aus Fernost sei "gut für den Fußball".

"Ich bin gemeinsam mit den anderen, die auch hierher gewechselt sind, einer der Pioniere. Ich komme nach China, um die Liga zu unterstützen und bekannter zu machen. Es ist gut, dass der Fußball nun auch in anderen Teilen der Welt wächst. China hat viel Geld in die Liga investiert, jede Mannschaft hat jetzt gute Spieler. Das wird das fußballerische Niveau im Land und in der Liga erhöhen", prognostizierte der Brasilianer im Interview mit der Website sc.qa.

Trotz allem habe er England nicht endgültig den Rücken gekehrt und wird auch in Zukunft seinen Ex-Kollegen bei Chelsea die Daumen drücken. "Mein Fokus liegt jetzt auf China, aber ich werde trotzdem gelegentlich die Premier League schauen und natürlich Chelsea unterstützen."

Oscar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung