Fussball

Redknapp: "Martial könnte neuer KDB werden"

Von SPOX
Montag, 02.01.2017 | 19:21 Uhr
Anthony Martial spielt eine unglückliche Saison

Harry Redknapp hat in einer Kolumne für die Daily Mail Stellung zu Manchester Uniteds Anthony Martial bezogen, um den kürzlich Gerüchte bezüglich eines Abgangs zum FC Sevilla auftauchten.

"Ich kann mir vorstellen, dass Jose und United Angst davor haben, ihn gehen zu lassen", so der 69-Jährige, der derzeit die Nationalmannschaft Jordaniens trainiert. "Wenn sie nicht aufpassen, könnte er ein neuer De Bruyne werden, den Mourinho bei Chelsea gehen ließ."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

"Ich kann verstehen, warum Berater ihre Spieler auf den Markt bringen wollen, aber Martial wird keinen besseren Klub als United finden", so Redknapp weiter.

Martial war 2015 vom AS Monaco zu den Red Devils gewechselt. Die 50 Millionen Euro Ablöse war er in der vergangenen Saison durchaus wert, als er sich mit einigen starken Auftritten zum Publikumsliebling mauserte. In dieser Saison hat er seinen Stammplatz verloren. In zwölf Spielen kam er auf zwei Tore.

Antohny Martial im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung