Steve Nicol kann sich Jese beim FC Liverpool vorstellen

Reds-Legende: Jese bei Liverpool? "Ist möglich"

Von SPOX
Freitag, 06.01.2017 | 20:22 Uhr
Jese kommt bei Paris Saint-Germain selten zum Zug
Advertisement
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Man Utd
Premier League
Watford -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Southampton
Premier League
Man City -
West Ham

Durch seinen Wechsel von Real Madrid zu Paris Saint-Germain erhoffte sich Jese mehr Spielzeit, doch auch beim französischen Meister konnte sich der Spanier nicht final durchsetzen und könnte den Klub bereits im Januar wieder verlassen.

Steve Nicol, Klub-Legende des FC Liverpool, könnte sich den Offensivmann gut an der Anfield Road vorstellen: "Ich denke, es ist möglich. PSG hat Julian Draxler geholt, was die Chance auf Einsätze für Jese noch verringert", erklärte er dem Liverpool Echo.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Klopp hat bereits gesagt, dass er noch weitere Offensivkräfte verpflichten möchte. Wieso also nicht Jese? Natürlich geht es ums Geld, aber ich denke, es könnte einen Deal geben", sagte der 55-Jährige.

Jese im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung