Fussball

Elia: Habe Depay vor ManUnited gewarnt

Von SPOX
Memphis Depay kann sich bei United bislang nicht durchsetzen

Memphis Depay und Manchester United, diese Liaison stellt sich bisher für beide Parteien als unbefriedigend heraus. Nach seinem Wechsel von PSV Eindhoven zum Premier-League-Riesen im Sommer 2015, ging es für den Niederländer stetig bergab. Aktuell reicht es für Depay unter Jose Mourinho nur noch zu Kurz-Einsätzen. Sein Nationalmannschaftskollege Eljero Elia hatte ihm nach eigenen Angaben von diesem Transfer abgeraten.

Gegenüber Helden Magazine äußerte sich der ehemalige Bundesliga-Profi so: "Ich habe Memphis gesagt, er solle erst zu einem Klub wie Tottenham gehen, wo der Druck nicht so immens ist. Bei United hätte er sofort wie eine Bombe einschlagen müssen, alle Augen waren auf ihn gerichtet."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Depay hörte sich den Rat seines Teamkollegen an, entgegnete ihm aber damals: "Ich versuche alles zu geben, was ich habe und bin zuversichtlich, dass ich dort erfolgreich sein kann."

Diese Vorstellung hat sich als Trugschluss erwiesen, ein vorzeitiger Abschied von United wirkt unausweichlich. Zuletzt wurde über ein mögliches Interesse des FC Everton spekuliert.

Memphis Depay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung