Luis Suarez lobt Daniel Sturridges Schwalbe in seiner Autobiografie

"Es war so eine gute Schwalbe"

Von SPOX
Montag, 07.11.2016 | 17:59 Uhr
Luis Suarez fand Sturridges Schwalbe 2013 gegen ManUtd sehr überzeugend
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Bevor Luis Suarez 2014 zum FC Barcelona wechselte, spielte er gemeinsam mit Daniel Sturridge für den FC Liverpool in der Premier League. In seiner Autobiografie lobte Suarez eine Schwalbe seines ehemaligen Teamkollegen gegen Manchester United.

Nach einer einseitigen Partie gingen die Reds mit drei Punkten und einem 3:0-Sieg gegen Manchester United vom Platz.

Mit drei Elfmetern glänzte die Mannschaft gegen ein enttäuschendes United-Team und obwohl Kapitän Steven Gerrard den letzten Elfmeter verschoss, sorgte dieser in der Kabine besonders für Gelächter zwischen den beiden Stürmer-Stars:

"Ich muss zugeben, ich hätte nie gedacht, drei Elfmeter gegen Manchester United im Old Trafford zu sehen. Insbesondere kann ich nicht glauben, dass wir den Elfmeter für Sturridge bekommen haben."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

In der 77. Minute flog Red-Devils-Verteidiger Nemanja Vidic mit Gelb-Rot vom Platz, nachdem er den englischen Stürmer im Strafraum zu Fall brachte.

Suarez' Perspektive

Wie Suarez jetzt erklärte, war dieser Elfmeter aber ein Fehler: "Er hat sich fallen lassen. Aber es war so eine gute Schwalbe, dass sogar ich gedacht habe es war ein Foul."

"Ich habe es gesehen und dachte an einen Elfmeter. Aber dann habe ich auch gesehen wie genervt Vidic war, was mich dazu gebracht hat, zu denken, dass es kein Foul gewesen sein könnte", schrieb der Uruguayer.

Sturridges Sicht der Dinge

In dem Buch beschreibt er auch die Reaktion des Liverpool-Stürmers, nachdem er ihn auf die Schwalbe angesprach: "Ich bemerkte, Daniel war einen Meter von Vidic entfernt. Er sagte: 'Ich hab gemerkt wie er mich berührt' und fing an zu lachen."

Am Ende der Saison verpassten die Reds nur knapp den Meistertitel und sicherten sich die Vizemeisterschaft zwei Punkte hinter Manchester City.

Suarez entschied sich im Sommer schließlich für einen Wechsel und unterschrieb für über 80 Millionen Euro Ablöse beim FC Barcelona.

Alle Premier-League-News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung