United: Schlechtester Saisonstart seit 2004

Von SPOX
Samstag, 19.11.2016 | 21:02 Uhr
Jose Mourinho war nach dem späten Ausgleich gegen Arsenal bedient

Manchester United hat unter Jose Mourinho seinen schlechtesten Premier-League-Start seit der Saison 2004/2005 hingelegt. In den ersten zwölf Partien haben die Red Devils lediglich 19 Punkte gesammelt, vor zwölf Jahren stand man unter Sir Alex Ferguson zum gleichen Zeitpunkt bei 18 Zählern.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Mit der vergleichsweise geringen Ausbeute rangiert Manchester derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und hinkt dem absoluten Spitzenfeld hinterher. Am Samstagmittag verpasste United im Top-Spiel gegen Arsenal nur knapp den Sieg, kassierte kurz vor dem Ende den Ausgleich zum 1:1-Endstand.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung