Hamann schwärmt von Sane und Gündogan

Von SPOX
Dienstag, 01.11.2016 | 19:25 Uhr
Dietmar Hamann lobt Sane und Gündogan
Advertisement
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Im Sommer schlug Pep Guardiola mit Manchester City gleich zweimal in der Bundesliga zu und lockte Ilkay Gündogan und Leroy Sane auf die Insel. Dietmar Hamann sieht die beiden deutschen Nationalspieler als große Verstärkung für seinen Ex-Klub.

"Sie sind zwei sehr talentierte Spieler, an denen City in den nächsten Jahren noch viel Freude haben wird", erklärte Hamann.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

Sane lief in der Premier League nach seinem Wechsel von Schalke 04 aufgrund einer Verletzung erst fünfmal auf. Auch Nationalmannschaftskollege Gündogan befindet sich bei den Citizens langsam auf dem Weg zur Bestform und traf am vergangenen Wochenende gegen West Bromwich doppelt.

"Einer der aufregendsten Angreifer"

Besonders der 20-jährige Flügelflitzer hat es Hamann angetan: "Sane kam spät von der Europameisterschaft zurück und wird jetzt langsam fit. Er ist einer der aufregendsten Angreifer, die wir seit langem hatten."

Auch für Gündogan fand der 43-Jährige nur lobende Worte. "Er hat sich sehr schnell in das Team eingefügt. Das hat mich überrascht, denn er wurde durch seine Verletzung lange außer Gefecht gesetzt", so der 59 fache Nationalspieler.

Mit dem 4:0-Sieg gegen West Brom beendete City seine Negativserie von sechs Spielen ohne Sieg und steht weiterhin an der Spitze der englischen Liga.

Leroy Sane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung