Olivier Giroud bekommt Interesse von AC Milan und SSC Neapel

Medien: Flüchtet Giroud nach Italien?

SID
Donnerstag, 10.11.2016 | 15:53 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Olivier Giroud kommt beim FC Arsenal in dieser Saison nicht über die Rolle des Reservisten hinaus. Der Franzose ist damit natürlich nicht zufrieden und soll laut Medienberichten mit einem Wechsel liebäugeln. Zwei Teams aus der Serie A sollen Interesse haben.

Laut Sport Mediaset aus Ialien beschäftigen sich sowohl der AC Milan als auch der SSC Neapel mit dem französischen Mittelstürmer.

Giroud steht trotz seiner zwei Tore gegen Sunderland mehr und mehr auf dem Abstellgleis und durfte in der Premier League bislang noch nicht von Beginn an ran.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Giroud soll aufgrund der Situation und der wenigen Spielzeit frustriert sein und möglicherweise einen Wechsel im Januar forcieren. Ob er dabei die genannten Teams aus Italien in Erwägung zieht, ist bislang nicht bekannt.

Alle Infos zu Arsenal London

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung