Simone Zaza steht im Fokus vom SSC Neapel

Neapel vor Verpflichtung von Sorgenkind Zaza?

SID
Dienstag, 08.11.2016 | 20:31 Uhr
Simone Zaza steht im Fokus vom SSC Neapel
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der SSC Neapel hat nach Goal-Informationen ein Auge auf Juventus-Stürmer Simone Zaza in Diensten von West Ham United geworfen, um den verletzten Torjäger Arkadiusz Milik zu ersetzen.

Nachdem sich Zaza in seiner ersten Saison für Juventus nicht final durchsetzen konnte, entschied sich der italienische Meister für ein Leihgeschäft mit dem englischen Traditionsklub. In neun Pflichtspielen für West Ham konnte Zaza allerdings noch keinen Treffer erzielen und steht mit seinem Klub dicht vor einem Abstiegsplatz.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch mehrere Monate nach seinem Wechsel konnte sich der 25-Jährige bisher nicht in der englischen Metropole einleben, genießt allerdings weiterhin regelmäßig das Vertrauen von Trainer Slaven Bilic. Ein Wechsel im Winter zurück in seine Heimat könnte sich für Zaza trotzdem als richtiger Schritt erweisen, nachdem der Stürmer seinen Platz im Kader der italienischen Nationalmannschaft verlor.

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung