Jose Mourinho spricht über Paul Pogba

Mourinho: "Selbst Top-Spieler brauchen Zeit"

Von Ben Barthmann
Freitag, 21.10.2016 | 08:30 Uhr
Paul Pogba erzielte zwei Tore für Manchester in der Europa League
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Noch hat Paul Pogba bei Manchester United seine Ablösesumme nicht wirklich rechtfertigen können. Gegen Fenerbahce gelang ein erster Schritt, Trainer Jose Mourinho steht ihm zur Seite.

Zwei Tore gelangen Paul Pogba für Manchester United in der Europa League gegen Fenerbahce. Jose Mourinho ist glücklich mit der gesehenen Leistung und verteidigt seinen Stareinkauf.

120 Millionen Euro kostete der Franzose die Red Devils und hatte an deren Last bisher ordentlich zu tragen. Gegen Fenerbahce gelang ein Doppelpack und damit der erhoffte Brustlöser.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Zwei Tage zuvor war er noch der schlechteste Spieler der Premier League und heute ist er phänomenal", kritisierte Mourinho die Berichterstattung. Der Portugiese erklärte: "Er braucht Zeit, selbst die Top-Spieler brauchen manchmal Zeit."

Die Zeit in Italien, so Mourinho, sei noch immer in Pogbas Kopf: "Ich kenne italienischen Fußball, ich kenne das Tempo und die Intensität. Vier oder fünf Jahre in Italien zu spielen und dann zurück in die Premier League zu kommen - da habe ich nicht erwartet, dass es direkt Klick macht."

Paul Pogba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung