Reds: Klopp stärkt Karius den Rücken

Klopp zufrieden mit Loris Karius

Von SPOX
Donnerstag, 20.10.2016 | 17:42 Uhr
Jürgen Klopp ist Zufrieden mit Loris Karius Leistung
Advertisement
Premier League
Arsenal -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Southampton
Premier League
Man United -
Newcastle
Premier League
Leicester -
Man City (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Chelsea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Everton (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
West Ham
Premier League
Brighton -
Stoke
Premier League
West Ham -
Leicester
Premier League
Liverpool -
Chelsea
Premier League
Tottenham -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Man United -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Watford (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Everton
Premier League
Huddersfield -
Man City
Premier League
Burnley -
Arsenal (DELAYED)
Premier League
Watford -
Man United
Premier League
Brighton -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Tottenham (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Liverpool
Premier League
Bournemouth -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Man City -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Swansea (DELAYED)

Trainer Jürgen Klopp ist davon überzeugt, dass Loris Karius sich beim FC Liverpool und in der Premier League etablieren wird. Der 23-jährige Schlussmann wurde diesen Sommer für rund sechs Millionen Euro von Mainz 05 an die Anfield Road geholt.

"Er muss sich natürlich verbessern, das kann er auch. Aber mit seinem Start bin ich sehr zufrieden. Alles ist gut", versichert Klopp. Einen Fehler seines Torhüters gegen Manchester United verteidigt der 49-Jährige: "Es war nicht perfekt. Da war eine Situation im Zusammenspiel mit Dejan. Aber solche Dinge passieren. Gröbere Fehler dieser Art passieren auch anderen Torhütern, die bereits mehr Erfahrung haben."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch gegen Swansea City zeigte Karius bereits einige Unsicherheiten. Sein Trainer ist sich des vorhandenen Potenzials jedoch bewusst. "Er konnte Erfahrung sammeln. Aber hier in der Premier League herrscht eben eine andere Spielweise. Besonders in unserem Fall", erklärte der Coach den Vollgas-Fußball der Reds und fügte an: "Wenn du einen Torwart willst, der mitspielt, dann nimmst du das Risiko, dass der Ball manchmal anders kommt."

Alle Infos zum FC Liverpool

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung