Manchester City: Leroy Sane in Topform

Guardiola: "Leroy Sane ist in bester Verfassung"

Von SPOX
Freitag, 09.09.2016 | 19:56 Uhr
Leroy Sane ist laut Pep Guardiola in bester Verfassung
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea – Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Brom
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Am Samstag kommt es zum Derby zwischen Manchester United und Manchester City (13.30 Uhr live auf DAZN und im LIVETICKER), zwischen den Rivalen Jose Mourinho und Pep Guardiola. Bei City könnten drei Neuzugänge debütieren. Das Comeback des Abwehrchefs steht allerdings noch auf der Kippe.

"Leroy Sane ist momentan in bester Verfassung und Ilkay Gündogan hat sich gut gemacht. Claudio Bravo geht es gut, er hatte ein kleines Problem mit dem Bein, aber er hat an den letzten beiden Tagen mittrainiert", klärte Guardiola auf einer Pressekonferenz über den Zustand der Neuzugänge auf.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der City-Kapitän ist nach seiner Leistenverletzung wieder zurück, doch ein Einsatz kommt wohl zu früh: "Vincent Kompany trainiert - bei ihm warten wir allerdings ab, was der Arzt zu den Blutwerten sagt. Wir wollen kein Risiko eingehen, nachdem was in der Vergangenheit passiert ist. Wir wollen sicher sein, dass er bei 100 Prozent ist, wenn er zurückkommt", erklärte der City-Coach.

Dass das Manchester-Derby bereits am 2. Spieltag steigt, sieht der Spanier mit gemischten Gefühlen: "Es ist ja bei Jose (Mourinho, Anm. d. Red.) dasselbe. Er braucht Zeit. Wir brauchen Zeit und die Welt gibt sie dir nicht. So ist es eben, jetzt kommt das Spiel im Old Trafford. Wir werden es versuchen und die Dinge machen, die wir bereits gut gemacht haben. In Stoke habe ich gemerkt, wie hart die Premier League ist."

Alle Infos zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung