Mino Raiola stellt Wenger-Transfers in Frage

Raiola kritisiert Wengers Transferpolitik

Von SPOX
Montag, 19.09.2016 | 13:51 Uhr
Mino Raiola sorgt auch außerhalb der Transferperioden für Aufsehen
Advertisement
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Mino Raiola, Berater von Paul Pogba und, hat sich einmal mehr zu Wort gemeldet und über den Transfer seines Schützlings von Juventus zu Manchester United gesprochen.

In diesem Zuge stellte der Italiener die Transferpolitik von Arsenal-Coach Arsene Wenger in Frage. Er sei sich nicht sicher, ob Wenger genügend "Eier" hätte, um einen Rekordtransfer zu tätigen.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN

"Ich respektiere Wenger. Er hat seine eigene Philosophie, die nicht mit den Zahlen übereinstimmt, die ich verlange. Ich weiß, dass Wenger Pogba mag, aber die Forderung von Juventus passte nicht in sein Konzept", sagte Raiola der Daily Mail.

Der Italiener bemängelte auch, dass Arsenal zwar genug Geld zur Verfügung hätte, sich aber nicht traute, es auch auszugeben. "Es geht nicht nur um das Geld. Man muss auch mal die Verantwortung übernehmen und sagen: 'Ja, das ist mein Mann.'"

Raiola brachte diesen Sommer neben Pogba auch seine anderen beiden prominenten Klienten, Zlatan Ibrahimovic und Henrikh Mkhitaryan bei United unter.

Alle Infos zum FC Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung