Manchester United: Jose Mourinho kritisiert Schiedsrichter nach Watford-Pleite

Mourinho moniert Schiedsrichterleistung

Von SPOX
Sonntag, 18.09.2016 | 16:39 Uhr
Jose Mourinho konnte mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden sein
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Trainer Jose Mourinho von Manchester United zeigte sich nach der 1:3-Niederlage am Sonntag gegen Watford unzufrieden mit der Leistung der Unparteiischen und sieht darin einen Grund für die Pleite.

"Die Fehler des Schiedsrichters und der Linienrichter obliegen nicht meiner Kontrolle - daran kann ich nichts ändern", sagte ein sichtlich frustrierter Portugiese gegenüber BT Sport. Damit spielt The Special One auf eine Szene kurz vor dem 0:1 an, in der Anthony Martial nach Meinung des Coaches gefoult wurde.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Aber auch beim Spiel seines Teams sieht er Verbesserungsbedarf: "In der ersten Hälfte haben wir 25 oder 30 Minuten kein gutes Spiel gemacht. Das können wir verbessern, daran arbeiten." Die Leistung des gegnerischen Torhüters lobe er indessen: "Heurelho Gomes hat phänomenal gehalten." Der ehemalige Keeper von 1899 Hoffenheim kratzte in Minute 79 beim Stand von 1:1 einen platzierten Kopfball von United-Star Zlatan Ibrahimovic sensationell von der Linie.

Nach der Niederlage an der Vicarage Road hat United bereits sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester City. Die Niederlage war nach den Pleiten gegen die Skyblues im Derby und in der Europa League gegen Rotterdam bereits die dritte in Folge - das ist dem Starcoach zum letzten Mal mit dem FC Porto in der Saison 2001/02 passiert.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung