Medien: Antonio Conte will beim FC Chelsea Veränderungen

Conte will wohl Cahill und Ivanovic austauschen

Von SPOX
Montag, 26.09.2016 | 09:16 Uhr
Antonio Conte will Branislav Ivanovic und Gary Cahill austauschen
Advertisement
Premier League
West Ham -
Brighton
Premier League
Chelsea -
Watford
Premier League
Huddersfield -
Man United
Premier League
Southampton -
West Bromwich
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Everton -
Arsenal
Premier League
Tottenham -
Liverpool
Premier League
Man Utd -
Tottenham
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Southampton
Premier League
Leicester -
Everton
Premier League
Burnley -
Newcastle

Chelseas Trainer Antonio Conte will offenbar seine zwei Verteidiger Gary Cahill und Branislav Ivanovic austauschen. Die berichtete die Daily Mail nach der 3:0-Derby-Niederlage am Samstag gegen den FC Arsenal.

In der Defensive konnten die beiden Verteidiger nicht überzeugen und trugen eine Mitschuld an den Treffern der Gunners. Beim Gegentreffer durch Alexis Sanchez macht Cahill eine ganz schlechte Figur und spielte einen viel zu kurzen Rückpass in Richtung Courtois, den der Chilene nur noch einschieben musste.

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Bereits im Sommer verpflichtete Conte zwei zusätzliche Kräfte für die Defensive. Neben Rückkehrer David Luiz kam außerdem Marcos Alonso, zuvor Linksverteidiger beim AC Florenz, zur Unterstützung ins Team.

Trotzdem will der Italiener Berichten laut dem englischen Boulevardblatt bereits im Winter drei neue Kräfte verpflichten, darunter zwei Innenverteidiger und einen Außenverteidiger. Mögliche Ziele der Blues sollen Michael Keane aus Burnley und Ben Gibson von Middlesbrough sein.

Nach der 3:0-Niederlage steht Chelsea momentan auf dem achten Tabellenplatz und hat bereits acht Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester City.

Alle Infos zum FC Chelsea

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung