Tottenham Hotspur: Horrende Gehaltsforderung von Erik Lamela

Medien: Lamela will Gehaltsverdopplung

SID
Dienstag, 13.09.2016 | 12:06 Uhr
Erik Lamela wechselte vom AS Rom zu den Spurs
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Die Tottenham Hotspur planen die Zukunft: Christian Eriksen und Jan Vertonghen haben ihre Verträge langfristig verlängert, auch Kyle Walker steht vor der Unterzeichnung eines neuen Kontrakts. Nun soll Erik Lamela langfristig gebunden werden. Doch der Argentinier will sich das angeblich ordentlich versüßen lassen.

Der Mirror berichtet, dass Lamela auf eine Gehaltsverdopplung besteht. Bisher verdient der 24-Jährige umgerechnet knapp 70.000 Euro in der Woche. Um seinen bis 2020 laufenden Vertrag um weitere drei Jahre zu verlängern, fordert der 22-malige argentinische Nationalspieler über 140.000 Euro in der Woche.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Lamela kam im Sommer 2013 für 30 Millionen Euro vom AS Rom nach Nord-London. In seinen ersten zwei Spielzeiten fand der Offensivgeist noch nicht zu seinem SPiel. Spätestens seit der Ankunft von Trainer und Landsmann Mauricio Pochettino gehört Lamela aber zu den Leistungsträgern bei den Spurs.

Erik Lamela im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung