Ex-Manchester-United-Kicker Eamon Dunphy prophezeit Problem mit Zlatan Ibrahimovic

Dunphy: Ibra ist zu Weihnachten raus

Von SPOX
Dienstag, 13.09.2016 | 15:10 Uhr
Zlatan Ibrahimovic konnte lediglich den Anschlusstreffer für United im Derby erzielen
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Der ehemalige United-Kicker Eamon Dunphy glaubt nicht, dass Manchester United von Zlatan Ibrahimovic profitieren wird. Im Gegenteil: Dunphy prophezeit, dass der schwedische Superstar spätestens zu Weihnachten keine Rolle mehr spielen wird.

Von den ersten fünf Saisonspielen verpasste Ibrahimovic keine Minute, zudem war der 34-Jährige bereits fünf Mal als Torschütze zur Stelle. Für Dunphy kein Grund zur Euphorie: "Mourinho hat ständig die Kontrolle verloren. Er hat diesen Ibrahimovic geholt, der am Samstag ein Tor geschossen hat, als der wunderbare neue Torhüter den Ball vor seine Füße hat fallen lassen."

Tatsächlich profitierte Ibrahimovic von einem Fehler von Claudio Bravo, als er im Manchester-Derby zum 1:2 verkürzte. Das Spiel ging trotzdem verloren. "Ibrahimovic wird zu Weihnachten nicht mehr im Team stehen", prophezeit Dunphy bei 2FM´s Game On Show, "zumindest nicht in den großen Spielen."

"Kein Mann für die großen Spiele"

Gegen vermeintlich kleinere Gegner wird er weiter seine Einsätze kriegen und auch seine Tore schießen, "aber er ist kein Mann für die großen Spiele. Er sieht übergewichtig aus und war nach 20 Minuten müde. Genau wie Pogba, der nicht fit wirkte."

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Einmal zum Rundumschlag ausgeholt, legte Dunphy gleich nach. Als nächstes bekam Kapitän Wayne Rooney sein Fett weg: "Auch Rooney wirkte nicht fit. Er ist ein Schatten des Spielers, der er einmal war."

Eamon Dunphy spielte einst in der Jugend von ManUnited, schaffte es aber nicht in den Profikader. Dafür kommt der heute 71-Jährige auf 448 Einsätze für York City, Millwall, Charlton Atlethic, Reading und die Shamrock Rovers zwischen den Jahren 1965 und 1978. Seit seinem Karriereende arbeitet Dunphy als Autor und für das englische Fernsehen.

Alles zu Manchester United

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung