Ian Wright: Arsenal-Legende gibt zu, vor Spielen Gras geraucht zu haben

Arsenal-Legende: "Habe vor Spielen gekifft"

Von SPOX
Donnerstag, 15.09.2016 | 23:33 Uhr
Ian Wright gab zu, vor Spielen Gras geraucht zu haben
Advertisement
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Die einstige Stürmer-Legende Ian Wright hat in einem Interview zugegeben, in seinen jungen Jahren Gras geraucht zu haben - auch vor den Spielen. Eine Kontrolle brachte den Engländer aber zum Umdenken.

"Ich habe Weed geraucht, seit ich 17 Jahre alt war. Nicht so exzessiv, dass ich nicht mehr zu gebrauchen gewesen wäre, weshalb ich mir nie wirklich Sorgen gemacht habe", gab Ian Wright gegenüber der Sun zu. Der Stürmer wechselte 1991 von Crystal Palace zum FC Arsenal und erzielte dort in 221 Einsätzen 128 Tore. Darüber hinaus absolvierte er 33 Länderspiele für England.

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Im Jahre 1984 - Wright spielte noch für Palace und war 21 Jahre alt - wäre er beinahe erwischt worden: "Wir haben gerade mit 4:1 gegen West Bromwich gewonnen und in der Kabine entsprechend gefeiert. Dann kamen plötzlich die Drogentester rein. Da bin ich in Panik ausgebrochen, weil ich keine 24 Stunden zuvor noch Cannabis geraucht hatte. Ich dachte: 'Okay, das war's mit mir'."

Zu Wrights Glück wurden aber nur andere Spieler getestet. "Seit diesem Moment habe ich kein einziges Gramm Gras mehr geraucht", schloss die Stürmerlegende seine Ausführungen ab.

Alle Infos zu Arsenal

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung