Claudio Bravo: "Das ist ansteckend"

Von SPOX
Samstag, 27.08.2016 | 16:00 Uhr
Claudio Bravo freut sich auf die Aufgabe bei Manchester City
Advertisement
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Burnley -
Tottenham
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Mit der Ankunft im Etihad Stadium hofft Claudio Bravo eine neue Sicht auf den Fußball zu erhalten. Der chilenische Torhüter hatte in der Sommerpause dem FC Barcelona den Rücken gekehrt und war zu Manchester City gewechselt.

"Ich denke, wenn der beste Trainer der Welt dir ein Projekt erklärt, ist man motiviert, Fußball aus einem anderen Blickwinkel zu sehen. Das ist ansteckend", sagte der Nationaltorhüter über Guardiola auf der offiziellen Website seines neuen Klubs und fügte hinzu: "Ich fühle mich privilegiert, die Chance zu erhalten, an diesem Projekt mitzuwirken. Das macht mich sehr stolz und glücklich. Wir treten immer an, um alles zu gewinnen. Besonders wenn man die Größe des Klubs bedenkt. Die Ambitionen sind groß."

Erlebe die Premier League Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Trotz der angeblichen Rivalität zwischen Marc-Andre ter Stegen und Claudio Bravo verlässt der 33-Jährige den spanischen Meister nur schweren Herzens. "Es war nicht einfach, Barcelona, einen so großen Verein mit enorm hohen Erwartungen, zu verlassen. Ich habe um jeden Titel gekämpft, beinahe alles gewonnen und es ist unglaublich, wie sich die Dinge hier entwickelt haben."

Dennoch blickt Bravo freudig auf die Zeit beim Tabellenvierten der vergangenen Premier-League-Saison. "Meine Familie spielt eine wichtige Rolle in meinem Leben. Es tut gut, sie hierher mitzunehmen. Wir sind sehr glücklich, gemeinsam in ein neues Abenteuer zu starten", betonte der Chilene und kündigte an: "Ich hatte in Barcelona so eine gute Zeit und ich will auch mit City Geschichte schreiben."

Seit 2014 hatte der Rekordnationalspieler das katalanische Tor gehütet, ehe er in der aktuellen Transferperiode für 20 Millionen Euro nach England gewechselt war.

Claudio Bravo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung