Enrique schwärmt von Ex-Keeper Claudio Bravo

Von SPOX
Samstag, 27.08.2016 | 15:47 Uhr
Luis Enrique hat sich bei Claudio Baro bedankt
Advertisement
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primera División
Real Sociedad -
La Coruna
Primera División
Eibar -
FC Sevilla
Primera División
Real Betis -
Villarreal
Primera División
Alaves -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Leganes
Primera División
Espanyol -
FC Barcelona
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia

Nach dem Wechsel Claudio Bravos vom FC Barcelona zu Manchester City hat sich Barca-Coach Luis Enrique bei seinem Ex-Keeper bedankt. Auch Marc-Andre ter Stegen bekam Lob.

"Jetzt kann ich über die Torhüter reden", meinte Enrique nach dem 18 Millionen Euro teuren Wechsel des Chilenen, "davor hätte es nicht geholfen." Zu sagen hatte der Trainer der Katalanen nur Positives: "Ich möchte mich bei Claudio Bravo für diese zwei Saisons bedanken. Es war einzigartig und außergewöhnlich, was er geleistet hat."

Erlebe LaLiga Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Nicht nur von Bravo, der in den Liga-Spielen bei Barcelona ran durfte, schwärmte Enrique. Auch Champions-League-Torwart Marc-Andre ter Stegen und der dritte Torhüter Jordi Masip pries er an: "Ich möchte die Arbeit der drei Keeper hervorheben. Nicht nur ihre Qualität, auch ihr Verhalten. Es war eine schwierige Situation und wir haben es geschafft, damit umzugehen - dank ihrer vorbildlichen Art."

Barcelona konnte in den vergangenen beiden Jahren zwei Meistertitel einfahren und die Champions League gewinnen.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung