BVB: Gündogan wechselt auf die Insel

Fix! Gündogan geht zu City

Von SPOX
Donnerstag, 02.06.2016 | 10:31 Uhr
Ilkay Gündogan wechselt zu Manchester City
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Man United
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Premier League
Stoke -
Arsenal
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Premier League
Manchester City -
Everton
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Premier League
Manchester United -
Leicester
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Premier League
Chelsea -
Everton
Premier League
Liverpool -
Arsenal

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan wechselt von Borussia Dortmund in die Premier League zu Manchester City und begibt sich damit in die Hände von Teammanager Pep Guardiola.

"Wir bedanken uns bei Ilkay Gündogan für fünf außergewöhnliche Jahre in Dortmund. Der BVB wünscht ihm eine baldige Genesung und nur das Allerbeste für seine Zukunft in Manchester", wird Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc in der entsprechenden Pressemitteilung zitiert.

ManCity teilte mit, der etwa 30 Millionen Euro teure Zugang erhalte einen Vierjahresvertrag. Der Klub machte den Transfer Gündogans über die Sozialen Netzwerke bekannt. Der Nationalspieler hatte an die Citizens getwittert: "MCFC, gebt Gündogan bekannt!" Daraufhin antwortete der offizielle ManCity-Account: "Klingt nach einem Plan."

Gündogan selbst zeigte sich begeistert vom realisierten Wechsel: "Als ich hörte, dass City an mir interessiert ist, hat sich mein Herz sofort entschieden." Der Nationalspieler verspricht auf der Vereinshomepage "dem Team zu helfen, Titel in England und der Champions League zu gewinnen."

"Beste Jahre noch vor mir"

Derzeit mit einer Verletzung außer Gefecht, verpasst der 25-Jährige die EM 2016 in Frankreich. Beim Basketball zog er sich eine Knieverletzung zu, einem Wechsel in die Premier League stand dies aber nicht im Wege.

"Ich habe meine besten Jahre noch vor mir und ich glaube daran, dass wir großartige Dinge zusammen erreichen können. Ich kann es nicht erwarten, dieses neue Kapitel in meiner Karriere zu beginnen", freut sich Gündogan auf die kommende Saison im Dress von Manchester City.

Für den BVB dagegen ist der Wechsel bereits der zweite harte Schlag in diesem Transfersommer. Mit Mats Hummels (zum FC Bayern) und Ilkay Gündogan verliert Borussia Dortmund zwei absolute Leistungsträger der abgelaufenen Saison unter Thomas Tuchel.

Erster Transfer der Citizens

"Ich habe meine Zeit bei Borussia Dortmund geliebt und möchte mich bei Klub und Fans für die fünf tollen Jahre bedanken, die ich dort verbracht habe", verabschiedete sich der Mittelfeldspieler und dankte dem BVB für "Glauben, Geduld und Vertrauen" sowie eine "Plattform zu spielen und ein besserer Spieler zu werden."

Für ihn sei unter anderem die zukünftige Zusammenarbeit mit Pep Guardiola entscheidend gewesen, das Ruhrgebiet zugunsten von Manchester zu verlassen: "Das ist etwas, worauf ich mich wirklich freue. Ich bin geschmeichelt, der erste Transfer des Klubs in diesem Sommer zu sein."

Neben Gündogan ranken sich um mögliche Neuzugänge viele weitere Namen um den Kader Citys. Innenverteidiger Aymeric Laporte soll laut mehreren Medienberichten bereits unter Dach und Fach sein, weitere sollen folgen.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung