Bilbao-Verteidiger erklärt sich auf Twitter

Laporte dementiert City-Gerüchte

Von SPOX
Dienstag, 03.05.2016 | 17:21 Uhr
Aymeric Laporte hat beim Athletic Club noch einen Vertrag bis 2018
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Aymeric Laporte hat die Gerüchte, er würde im Sommer zu Manchester City wechseln, dementiert. "Meine Nachricht an die Athletic-Fans ist, dass die Nachrichten über mich in den Medien falsch sind", verkündete der 21-Jährige auf Twitter.

Zuvor hatten spanische Medien vermeldet, dass Laporte Wunschspieler von Pep Guardiola sei. ManCity wäre demnach bereit, die angeblich festgeschriebe Ablösesumme in Höhe von 50 Millionen Euro zu bezahlen.

"Das Einzige, an das ich gerade denke ist dem Klub und meinen Teamkollegen zu helfen, um unsere Ziele zu erreichen und mich von meiner Verletzung zu erholen", schickte Laporte diese Gerüchte allerdings ins Reich der Fabeln. Bei Athletic Bilbao steht das umworbene Abwehr-Ass noch bis 2019 unter Vertrag.

Zurzeit kuriert Laporte einen Wadenbeinbruch aus, den er sich im EM-Qualifikationsspiel mit Frankreichs U21 gegen Schottland Ende März zugezogen hat.

Aymeric Laporte im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung