Jürgen Klopp steigert Attraktivität

"Liverpool durch mich interessanter"

Von SPOX
Freitag, 01.04.2016 | 10:50 Uhr
Jürgen Klopp trifft im Viertelfinale der Europa League mit Liverpool auf Borussia Dortmund
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool glaubt, dass seine Präsenz an der Anfield Road eine gewisse Anziehungskraft auf deutsche Spieler ausstrahlt und schließt mögliche Transfers aus der Bundesliga nicht aus.

"Fakt ist, dass Liverpool durch mich auch für deutsche Spieler interessanter geworden ist", so der ehemalige Dortmunder gegenüber Sport1. "Wenn unser Interesse mit dem des Spielers zusammenpasst, werden wir ihn nicht nicht verpflichten, weil er Deutscher ist."

Die Reds sind aber nicht nur in Deutschland auf der Suche nach neuen Spielern. "Wir gucken aber nicht nur in der Bundesliga. Wir sind tatsächlich global am Start", sagte er. "Aber viel wichtiger ist es nicht, wo der Spieler herkommt, sondern, dass es der richtige Spieler für uns ist."

"Bin extremer Wettkampftyp"

Vor dem Duell gegen Dortmund in der Europa-League spricht der Coach außerdem über seine Rückkehr zum BVB: "Ich bin ein extremer Wettkampftyp. Wenn ich irgendwohin komme, fällt es mir normalerweise sehr leicht, das ganze Drumherum auszublenden. Das dürfte diesmal sehr schwer werden."

Das Wiedersehen mit vielen alten Bekannten löst aber auch ein wenig Stress bei dem 48-Jährigen aus: "Alle, die da stehen, werden sich freuen, mich zu treffen. Davon gehe ich aus. Das Problem ist nur: Die Situation ist nicht so richtig dafür da. Deshalb löst das bei mir ein bisschen Stress aus, wie ich das handhaben soll."

Duelle gegen BVB "absoluter Hammer"

Klopp gab außerdem zu das die Europa League bei den Liverpoolern und genauso bei den Dortmundern "nicht gerade Jubelstürme ausgelöst hat". Die Spiele gegen den BVB sieht er aber als "absoluten Hammer".

Eine Begrüßung seitens der Schwarz-Gelben will er aber nicht: "Ich brauche auch keine Begrüßung im Stadion. Ich weiß, wie wir zueinander stehen. Man muss mir das nicht beweisen."

Alles zu Jürgen Klopp

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung