Adam Johnson unter Druck

Sexuelle Handlungen mit Minderjähriger

SID
Mittwoch, 10.02.2016 | 15:38 Uhr
Adam Johnson gestand die Fälle heute vor Gericht
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der zwölfmalige englische Nationalspieler Adam Johnson vom Premier-League-Klub AFC Sunderland hat sich im gegen ihn eröffneten Verfahren wegen sexuellen Handlungen mit einer Minderjährigen schuldig bekannt.

Der 28-Jährige gestand am Mittwoch vor dem Bradford Crown Court ein, einmal Geschlechtsverkehr mit einer unter 16-Jährigen gehabt zu haben und bestätigte überdies in einem weiteren Fall eine sexuelle Belästigung.

Die zwei weiteren in der Anklage enthaltenen Fälle bestreitet der Profi jedoch. Johnson war am 2. März 2015 von der Polizei verhaftet worden.

Daraufhin war der Offensivspieler von Sunderland suspendiert worden, kurze Zeit später jedoch in den Kader zurückgekehrt. Am Wochenende hatte Johnson beim 2:2 des Klubs aus Nordengland gegen den FC Liverpool von Teammanager Jürgen Klopp den 1:2-Anschlusstreffer erzielt.

Adam Johnson im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung