Terry verlässt den FC Chelsea

SID
Sonntag, 31.01.2016 | 20:30 Uhr
John Terry hatte sich dem FC Chelsea im Alter von 14 Jahren angeschlossen
© getty
Advertisement
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Premier League
Liverpool -
Tottenham

Nach über 20 Jahren im Verein wird Klub-Ikone John Terry den FC Chelsea am Saisonende verlassen. Das bestätigte der Teamkapitän am Sonntag nach dem 5:1 (3:1) im FA Cup bei Milton Keynes Dons. Demnach wird Chelsea den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem 35-Jährigen nicht verlängern.

"Für mich gibt es kein Ende wie im Märchen. Ich werde meine Karriere nicht bei Chelsea beenden. Ich habe einige Tage gebraucht, um das zu verdauen", sagte Terry.

Offenbar wird der Routinier nicht mehr innerhalb Englands wechseln, sondern künftig für einen ausländischen Klub spielen. "Ich kann nicht für ein anderes Team aus der Premier League spielen", sagte Terry. Zuletzt war er mit türkischen Vereinen in Verbindung gebracht worden.

Der Abwehrspieler hatte sich dem FC Chelsea im Alter von 14 Jahren angeschlossen. In fast 700 Einsätzen für die Londoner feierte Terry vier Meisterschaften (2005, 2006, 2010, 2015), fünf Pokalsiege (2000, 2007, 2009, 2010, 2012), den Sieg in der Champions League (2012) sowie in der Europa League (2013).

John Terry im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung