Van Gaal: ManUtd braucht Starspieler

SID
Montag, 27.07.2015 | 16:39 Uhr
Louis van Gaal hätte gerne noch Verstärkung
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Arsenal
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Premier League
Man City -
Tottenham
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Man United
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Premier League
Everton -
Swansea
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Premier League
Everton -
Chelsea
Premier League
Man City -
Bournemouth
Premier League
Leicester -
Man United
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)

Manchester Uniteds Trainer Louis van Gaal hat deutlich gemacht, dass er noch einen kreativen Spieler von Weltklasse-Format verpflichten will. Cristiano Ronaldo von Real Madrid ist jedoch keine Option.

"Eine Ronaldo-Verpflichtung ist nicht möglich", stellte der Trainer klar. Das liege an "Real Madrid, Cristiano Ronaldo und auch Manchester United" und daran "wie viel Manchester United ausgeben will".

In den letzten Wochen kamen Gerüchte um eine Rückkehr des Portugiesen zu United auf, nachdem van Gaal eine "überraschende Verpflichtung" für den Angriff ankündigte. Der Trainer hat bislang knapp 100 Millionen Euro für Morgan Schneiderlin, Bastian Schweinsteiger, Matteo Darmian und Memphis Depay ausgegeben und nun betont, dass Ronaldo nicht finanzierbar sei.

"Wir brauchen Spieler der Klasse Neymars"

"Wir haben viel Kreativität im Kader. Wir haben Rooney, Mata, Depay, Young, Januzaj, Wilson und Herrera. Young hatte eine fantastische Saison, aber er ist nicht wie Neymar. Und wir brauchen einen Spieler dieser Klasse", sagte van Gaal in den USA im Rahmen der Vorbereitungstour seines Teams. "Wenn es möglich ist, einen Spieler dieser Klasse für einen annehmbaren Preis zu verpflichten, sollten wir das tun, denn er würde uns sehr viel helfen", ergänzte er.

Der Niederländer sieht Manchester United dank der bisherigen Neuzugänge zwar stärker aufgestellt als letztes Jahr, ist aber der Überzeugung, dass man noch einen Weltklasse-Spieler braucht, um mit den Top-Teams mithalten zu können: "Chelsea hat Hazard. Er kann immer Tore schießen und ein Spiel entscheiden. Außerdem haben sie noch Willian und Oscar. Manchester City hat Agüero, bei ihm ist es dasselbe."

"Barcelona hat Messi, Neymar und Suarez. Und wir als Manchester United messen uns mit diesen Vereinen, also brauchen wir auch solche Spieler", betonte er, "du brauchst diese Spieler ebenso, wenn du gegen Teams spielst, die sehr defensiv stehen - und ich glaube, nächste Saison werden einige Teams gegen uns defensiv spielen."

Christiano Ronaldo im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung