Advocaat bleibt Sunderland erhalten

SID
Donnerstag, 04.06.2015 | 17:08 Uhr
Dick Advocaat bleibt jetzt doch Trainer in Sunderland
© getty
Advertisement
Premier League
Southampton -
Tottenham
Premier League
Swansea -
Liverpool
League Cup
Bristol City -
Man City
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Premier League
Tottenham -
Man United
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Premier League
Burnley -
Man City
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)

Rücktritt vom Rücktritt: Der ehemalige niederländische Bondscoach und frühere Bundesligatrainer Dick Advocaat bleibt nun doch Teammanager des englischen Fußball-Erstligisten FC Sunderland. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, unterschieb der 67-Jährige einen weiteren Jahresvertrag.

"Nach langen Diskussion hat mich die sportliche Leitung überzeugt, dass ich der richtige Mann für den Klub bin", teilte Advocaat mit.

In der vergangenen Woche hatte der Niederländer das Handtuch geworfen, obwohl er die "schwarzen Katzen" vor dem Abstieg aus der Premier League bewahrt hatte.

Die Abschlusstabelle der Premier League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung