Abschied von Liverpool nach 17 Jahren

Gerrard wechselt zu LA Galaxy

SID
Mittwoch, 07.01.2015 | 17:20 Uhr
Steven Gerrard verlässt den FC Liverpool und schließt sich LA Galaxy an
© getty
Advertisement
Premier League
West Ham -
Tottenham
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Premier League
Leicester -
Liverpool
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Premier League
Brighton -
Newcastle
Premier League
Arsenal -
West Brom
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Premier League
Chelsea -
Man City
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Premier League
Arsenal -
Brighton

Steven Gerrard wechselt wie erwartet im Sommer vom 18-maligen englischen Meister FC Liverpool zu Los Angeles Galaxy in die MLS. Das bestätigten die Reds am Mittwoch Nachmittag, nachdem Galaxy-Trainer Bruce Arena es bereits zuvor in einem Interview mit der "Los Angeles Times" verraten hatte.

"Ich bin sehr auf das nächste Kapitel meiner Karriere in den USA mit Galaxy gespannt", sagte Gerrard: "Sie sind der erfolgreichste Verein in der Geschichte der Major League Soccer und ich freue mich darauf, in den kommenden Jahren um weitere Titel zu spielen."

Der 34-jährige Gerrard hatte am vergangenen Freitag seinen Abschied nach 17 Jahren von der Anfield Road verkündet, aber einen Tag später lediglich die USA als seine künftige Wahlheimat preisgegeben.

"Perfekte Verstärkung"

Gerrard soll nach Angaben des US-Fernsehsenders ESPN einen Vertrag über 18 Monate beim frisch gebackenen MLS-Champion unterzeichnen und dafür umgerechnet 7,5 Millionen Euro erhalten. Von offizieller Seite gibt es noch keine Einzelheiten zu dem Deal.

"Steven Gerrard kommt im Juli und ich bin sicher, dass er in unser Team passt", sagte Arena der "LA Times" und fügte hinzu: "Er ist ein Spieler mit ganz besonderen Qualitäten." In Englands früherem Kapitän David Beckham war bereits von 2007 bis 2012 ein englischer Altstar für LAG aktiv.

Galaxy-Präsident Chris Klein bezeichnete den 114-maligen englische Nationalspieler Gerrard als "die perfekte Verstärkung".

Steven Gerrard im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung